Winterwanderung Lötschental

Winterwanderung im Lötschental von Blatten zur Fafleralp

Das Lötschental, eingebettet zwischen den mächtigen Walliser und Berner Alpen, steht schon seit sehr langer Zeit auf unserer Schweizer To-do-Liste. Im wunderschönen Wallis zählt das Lötschental bei Weitem nicht zu den bekanntesten Wintergebiete wie zum Beispiel die Aletsch-Arena, Zermatt oder Saas-Fee, daher geht es meist noch eher gemütlich im Tal zu. Wir haben uns über für ein Wochenende auf den Weg ins Lötschental begeben, hier haben wir zwei sehr unterschiedliche und zu gleich abwechslungsreiche Winterwanderungen unternommen und dabei eine traumhaft schöne Winterlandschaft erleben dürfen, eine davon, die Winterwanderung zur Fafleralp möchten wir euch nun im Detail vorstellen. Um genügend Zeit vor Ort zu haben, sollte man mindestens eine Nacht im Lötschental verbringen, so hat man ausreichend Möglichkeiten und kann vieles entdecken und erleben. Begleitet uns auf die Winterwanderung von Blatten zur Fafleralp und zurück.

Wann, Wo, Wie – kurz und knapp

  • Wann: Februar 2021
  • Wo: Lötschental im Kanton Wallis
  • Übernachtung: Hotel Bietschhorn in Kippel
  • Budget: 160 CHF pro Nacht inkl. Frühstück
  • Highlights: Traumhafte Winterlandschaft
  • Schwierigkeit: mittel
  • Route: Blatten – Chiematt – Fafleralp – Gletscherstafel – Chiematt – Blatten
  • Kilometer: 9 km
  • Höhendifferenz Auf/Ab: 280/280 Meter
  • Zeit Tour: 3-4 Stunden

Alles rund ums Lötschental

Fakten:

Das Lötschental ist circa 30 km lang und somit das längste Seitental im Wallis. Seit Juni 1913 ist der Lötschental durch den gleichnamigen Lötschbergtunnel erschlossen, dadurch ist die Anreise um einiges einfacher als zuvor. Vier Gemeinden mit rund 1600 Einwohnern liegen im Tal, angefangen mit Ferden, dem Hauptort Kippel, Wiler und zuletzt Blatten. Neben der Landwirtschaft ist der Tourismussektor die grösste Erwerbsquelle im Lötschental. Grosse Teile des Tals gehören mit zum UNESCO-Weltnaturerbe „Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch“.

Karten:

Ortspläne der verschieden Dörfer im Lötschental wie Ferden, Kippel, Wiler und Blatten gibt es unter dem Link: Ortspläne Lötschental

Tourenvorschläge zu verschiedenen Winterwanderung im Lötschental gibt es auf den beiden folgenden Seiten: Karte Winter Lötschental & Winterwanderungen Lötschental

Ob Winterwanderwege geschlossen oder geöffnet sind, kann man auf folgender Seite nachschauen: Status Winterwanderwege Lötschental

Webcam:

Verschiedene Webcams im Lötschental von der Lauchneralp, Fafleralp und vom Hockenhorn gibt es auf der Seite: Lötschental.ch Webcam

Anreise ins Lötschental

Auto:

Mit dem Auto über die A9 bis zur Ausfahrt Gampel-Steg geht es durch die Lonzaschlucht hinauf ins Lötschental. Aus dem Norden kommend bietet sich der Autoverlad der BLS zwischen Kandersteg und Goppenstein als Alternative zur A9 an. Alle 30 Minuten (15-Minuten-Takt) verkehrt der Autozug zwischen den beiden Stationen, rund 15 Minuten beträgt die Fahrtzeit, während der gesamten Fahrt bleibt man im Auto sitzen. Ein Einzelticket pro Motorfahrzeuge bis 3,5 t kostet Montag-Donnerstag 27 CHF (Online 25 CHF)  und Freitag-Sonntag 29,50 CHF (Online 28 CHF) und kann hier Tickets gebucht werden. Parkplätze stehen in Parkhäusern in Wiler, Kippel und Ferden zur Verfügung, in Blatten gibt es öffentlichen Parkplätze auf dem Dorfplatz.

Zug:

Das Lötschental ist bestens mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar, so mit dem RegioExpress von Bern oder Brig nach Goppenstein und von dort weiter mit dem Postbus zu den verschiedenen Gemeinden im Tal.

Lötschental Panorama

Ausgangspunkt Blatten

Ausgangspunkt unserer Winterwanderung ist der Ort Blatten, die letzte grössere Ortschaft im Tal, hier parken wir an der Bushaltestelle „Dorfplatz“ uns Auto (Gebührenpflichtig) und machen uns auf den Weg zum Ortsausgang von Blatten, hier liegt das Langlaufzentrum Lötschental, wo der Winterwanderweg beginnt. Während der gesamten Wanderung teilen sich Winterwanderer und Langläufer den Weg, hier sollte man sich mit Respekt und Rücksicht begegnen. Wer die Tour mit Schneeschuhen unternehmen möchte und keine eigenen dabei hat, kann sich in der Loipenstube Schneeschuhe mieten. Auf dem breit präparierten Weg laufen wir in östliche Richtung los und folgenden der pinken Beschilderung.

Blatten Lötschental
Blatten
Loipen und Winterwanderweg Blatten

Durch die Ost West Ausrichtung und die hohen Bergen liegen manche Teile des Lötschental lange Zeit im Schatten erst um die Mittagszeit erreichen die Sonnenstrahlen alle Ecke des Tals, hier ist es ratsam sich warm anzuziehen, da es recht kalt werden kann.

Schatten Winterwanderweg
Sonne Winterwanderweg
Sonne Winterwanderweg

Es ist Mitte Februar 12 Uhr und noch immer liegt ein Grossteil des im Schatten die Temperaturen fühlen sich an diesem Samstag knackend kalt an doch mehr und mehr kommt die Sonne hinter dem Bietschhorn hervor. Wir passieren das tief verschneite Schild der Bushaltestelle Eisten. Trotz der fortgeschrittenen Zeit sind nur gute eine Handvoll weiterer Wanderer mit uns unterwegs und auch Langläufer passieren und nur sehr spärlich. Hinter einem Waldausläufer gleitet der Blick ungehindert über die mächtigen Gipfel des Schinhorn (3797 Meter) und Sattelhorn (3744 Meter) am rechten Talrand sowie dem Anungrat auf der linken Seite des Lötschental.

Bushaltestelle Winter
Winterwanderweg Fafleralp
Winterwanderweg Fafleralp

Traumhafte Winterlandschaft

Nach gut einer Stunde queren wir den Fluss Lonza vor uns tauchen die Häuser von Chiematt/Kühmatt auf, wo die 1654 erbaute baroke Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung steht. So schön der Weg zuvor auch war ab Chiemat verwandelt sich die Landschaft in ein Winterparadies, es mag abgedroschen klingen wie in einem Werbefilm doch es ist eine Tatsache, die man nicht verleugnen kann es ist einfach eine riesiges vergnügen in dieser traumhaften Winterlandschaft mit den Schneebedeckten Häusern zu wandern.

Häuser von Chiematt/Kühmatt
Häuser von Chiematt/Kühmatt
Drohne DJI Air 2

Das Gebiet rechts des Weges bis hinauf zum Breithorn und Bietschhorn gehören zum Wildschutzgebiet (Jagdbanngebiet Bietschhorn), das bedeutet, dass man den Weg, wenn möglich, nicht verlassen sollte. Wem nicht nach Wandern zumute ist kann mit einem Hundeschlittengespann von Blatten zur Fafleralp fahren. Wir lassen Chiematt hinter uns in mehreren kehren geht es die Anhöhe empor.

Chiematt/Kühmatt Lötschental
Hundeschlitten
Chiematt/Kühmatt Lötschental

Fafleralp

Von der letzten langgezogenen Kurve aus sollte man kurz innehalten und zurück ins Tal schauen, der Ausblick weiss zu begeistern und macht Lust auf mehr. Am Hang links von uns tauchen die ersten Häuser der Fafleralp auf, dann haben wir die Anhöhe erklommen. Im Waldstück vor uns liegt das bekannte Hotel Fafleralp wo der Winterwanderweg über eine Kehre wieder zurück nach Blatten führt.

Falferalp Häuser
Lötschental Fafleralp
Hotel Fafleralp
Aussichtspunkt Fafleralp

Man sollte aber den Weg weiter laufen, es geht wieder ein Stück den Hang hinab über eine Brücke erreicht man Gletscherstafel, wo auch die Langlaufloipe über eine Kehre zurück nach Blatten verläuft. Der tief verschneite Ort mit seinen typischen Walserhäusern ist wunderschön, wir lassen uns am Wegesrand auf eine Holzbank nieder und geniessen das traumhafte Wetter.

Lötschental Fafleralp
Wanderschild Fafleralp
Lötschentallücke im Winter

Rückweg nach Blatten

Gut eine Stunde verbringen wir in Gletscherstafel, bevor wir uns am Nachmittag wieder auf den Rückweg machen. Es kommen uns beständig Leute entgegen manche habe einen Schlitten dabei andere sind mit Schneeschuhen unterwegs. Wie auch wir geniessen sie die Winterlandschaft die uns umgibt. Am Aussichtspunkt hinter dem Hotel Fafleralp bleiben wir nochmals stehen und bestaunen die Aussicht.

Wir lassen etwas abseits des Weges unsere Drohne steigen und erkennen, dass die Hälfte des Lötschental im Nebel liegt. Wieder passieren wir Chiematt hier haben es sich einige Leute bequem gemacht auf Bänken und sogar im Schnee. Ein weiteres Mal queren wir den Fluss Lonza und kurze Zeit später tauchen vor uns die ersten Häuser von Blatten auf und wir erreichen das Loipengelände von Blatten. Der Ort liegt zum Teil in Wolken gehüllt, sobald die Sonne verschwunden ist, wird es zügig kalt nach wenigen Minuten Gehzeit erreichen wir wieder die Bushaltestelle von Blatten und sind nach circa 4 Stunden wieder am Ausgangspunkt angekommen.

Weitere Winterwanderung im Lötschental

Neben der hier vorgestellten Winterwanderung bietet das Lötschental noch viele weitere Wandertouren im Winter an.

  • Rundwanderung Kühmatt
  • Rundwanderung Weissenried
  • Talwanderung Kippel-Blatten
  • Wanderung Stafel-Lauchneralp-Wiler
  • Höhenpanoramaweg Hockenhorngrat
  • Rundwanderung Eistli
  • Talwanderung Ferden-Kippel
  • Winter Erlebnisweg Lauchneralp
Lötschental Winterkarte

HALT nicht so schnell!!!

Noch mehr Ausflugsideen und Wanderungen im Kanton Wallis

Mehr Informationen auf Websites & Blogs:

Lötschental – Seite des Tourismusverband Lötschental mit vielen Informationen zu Unterkünften, Aktivitäten und Veranstaltungen

Fazit:

Das Lötschental bietet mit seiner traumhaften Landschaft die beste Kulisse für Winterwanderungen entweder zu Fuss oder mit Schneeschuhen. Herrscht am Anfang des Tals noch einiger Trubel wird es immer ruhiger, je weiter man ins Lötschental vorstösst. In Blatten fängt der Winterwanderweg zur Fafleralp an und kann über die gesamte Länge mit Winterfeeling pur überzeugen. Die Tour ist für einen Winterwanderweg lang gleichzeitig aber nicht anstrengend die Höhenmeter verteilen sich über die gesamte Distanz und wer keine Lust zum Laufen hat, kann auch eine Hundeschlittengespann mieten. Für uns zählt die Wanderung zur Fafleralp mit zu den schönsten Wintertouren in der Schweiz und können sie daher nur wärmsten empfehlen.

Weitere schöne und beeindruckende Ausflüge findet ihr unter der Rubrik Wanderung so zum Beispiel die Winterwanderung auf der Wolzenalp oder unseren Winterausflug zur Eishöhle am Zinalgletscher.

Kennt auch ihr Lötschental im Wallis oder wisst andere schöne Orte oder Städte, dann schreibt uns doch einen Kommentar dazu.

Wollt ihr mehr Bilder unserer Reisen und Wanderungen sehen dann folgt uns auf Instagram, Pinterest oder Facebook….

Pinterest Pin:

Pinterest Lötschenalp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Corona Pandemie:

Aufgrund der Corona Pandemie in der Schweiz und Weltweit ruft der Bundesrat, die Bevölkerung auf, Verantwortung zu übernehmen: Bleiben Sie zu Hause.

Mehr Informationen auf BAG.ch