Winterwanderung Wolzenalp

Winterwanderung auf der Wolzenalp im Toggenburg

Winterwandern gewinnt Jahr für Jahr mehr Anhänger, es ist auch einfach zu schön durch die verschneite Winterlandschaft zu laufen und die wärmenden Sonnenstrahlen zu geniessen. Wer auf der Suche ist nach einem Ort, an dem er einige Stunden im Schnee verbringen kann, ist auf der Wolzenalp im Toggenburg genau richtig, auf rund 1120 Höhenmeter bietet das Skigebiet mit Blick auf den Säntis, die Churfirsten und den Speer eine schöne Auswahl an Winterwanderungen an. Seit vielen Jahren besteht der Winter im Flachland nur noch aus Schneematsch, mit Glück hat man je nach Höhenlage mit ein bis zwei Wochen Schnee rechnen. Hat man nun die Bilder im Kopf von verschneiten Berglandschaften und Wäldern möchte man am liebsten sofort aufbrechen zur nächsten Wanderung. Da wir nicht mehr Ski oder Snowboard fahren sind wir im Winter zu Fuss oder mit den Schneeschuhen unterwegs, leider gibt es in den meisten Skigebieten nur sehr wenige Winterwanderwege und wenn es welche gibt sind sie meist kläglich kurz, da muss man hier und da schon einmal froh sein, wenn man länger wie ein Stunde unterwegs ist. Die Wintersportgebiete verdienen ihr Geld jedoch mit den Skifahrern und diesen muss man etwas bieten bei den teils horrenden Preisen. Da durch die klimatischen Veränderung werden die Winter immer kürzer und weniger Schneereich selbst auf grösseren Höhen, hierdurch steigen die Kosten für die künstliche Beschneiung der Pisten, deshalb setzt langsam ein Umdenken ein und einige Regionen bauen ihr Angebot für Wander im Winter aus.

Wann, Wo, Wie – kurz und knapp

  • Wann: Januar 2022
  • Wo: Wolzenalp im Toggenburg Kanton St. Gallen
  • Budget: 10 CHF für Bergfahrt
  • Highlights: Winterlandschaft und Bergpanorama auf die Churfirsten und den Säntis
  • Schwierigkeit: leicht
  • Route: Wolzenalp Rundweg – Bühl – Krummenau
  • Kilometer: 9 km
  • Höhendifferenz Auf/Ab: 40 Meter/440 Meter
  • Zeit Tour: 2-3 Stunden

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

Anreise zur Talstation Wolzen in Krummenau

Die kleine Ortschaft Krummenau zwischen Nesslau und Ebnat-Kappel ist mit der S2 von Altstätten SG aus oder mit dem Postbus 790 stündlich von Buchs SG aus erreichbar. Von Bahnhof aus läuft man noch circa 10 Minuten bis zur Talstation der Wolzenbahn. Mit dem Auto erreicht man Krummenau aus dem Raum Zürich beziehungsweise Rapperswil über den Rickenpass und Wattwil. Von St. Gallen aus kann man durch das Thurtal fahren oder den Schwägeralppass nutzen. In Krummenau nimmt man die Abfahrt in Richtung Dorfzentrum von hier ist der kostenlose Parkplatz ausgeschildert. Über eine Fussgängerbrücke über die Thur erreicht man die Talstation. An schönen Wochenenden im Winter können die Parkplätze schnell voll sein hier ist es ratsam, mit dem Öffentlichen Verkehr anzureisen.

Thurbrücke Krummenau
Talstation Wolzenalp

Betriebszeiten und Preise 

Die Bergbahn ist in der Wintersaison je nach Schneeverhältnissen von Mitte Dezember bis Mitte März täglich geöffnet von 9:00 – 16:15 Uhr unter der Woche und ab 8:30 an Wochenenden.

Erwachsene bezahlen für eine Einzelfahrt 10 CHF und 15 CHF für die Berg- und Talfahrt. Kinder zahlen 5 CHF beziehungsweise 8 CHF. Preise für die Skifahrer entnehmen sie der Tarifübersicht der Wolzenalp.

Wer sich mit dem Schlitten ins Tal hinabstürzen möchte, kann für 15 CHF Tagesmiete einen Schlitten ausleihen oder für 5 CHF für eine Einzelfahrt.

Wolzenalp Winterwanderwege

Das Ski- und Wintergebiet Wolzenalp ist sehr überschaubar bietet, aber ein ausgesprochen breites Spektrum an Aktivitäten, als wichtigstes natürlich die Skipisten die zwar nicht mehr einer gigantischen Anzahl an Kilometern protzen können, sondern mit der Parole an den Start gehen „Klein aber fein“. Ein weiterer Unterschied zu anderen weitaus grösseren Wintersportgebieten ist die Auswahl an Winterwanderwegen und Schneeschuhrouten. Hier gibt es eine beachtliche Auswahl. Die Winterwanderwege sind bestens präpariert und mit pinken Stangen markiert, nur an einigen Stellen, wo man die Skipiste kreuzen muss könnte der Weg noch besser beschildert sein. Wir sind sehr zeitig vor Ort und sind somit fast allein vor Ort.

Sonnenaufgang Wolzenalp

Zum Aufwärmen auf eine längere Tour bietet sich der kleine Winterrundweg Rietbach, an der direkt hinter der Bergstation der Wolzenalp beginnt. Für diese kleine Runde braucht es keine Kondition, sondern man kann sich ganz und gar auf die fantastische Aussicht konzentrieren, der Weg ist rund 1,8 Kilometer lang und man benötigt rund 30 Minuten bis man wieder an der Bergstation angelangt.

Winterlandschaft Wolzenalp

Winterlandschaft

Nach wenigen Schritten ist man dem Trubel der Skipiste entkommen nun kann man die Stille und die Wintersonne ganz und gar geniessen. Dabei bietet sich ein herrliches Panorama auf die umliegende Bergwelt, am präsentesten ist sicherlich der Säntis der nur wenige Kilometer entfernt liegt und mit seinem markanten Gipfelgebäude sofort ins Auge fällt.

Blick Säntis
Winterwanderweg Wolzenalp

Auf dem frisch präparierten Pfad geht es leicht aufwärts nach Westen hinter einer Baumgruppe geht der Blick nach Süden zum bekannten Speer (1951 Meter) der im Sommer ein äusserst beliebtes Wanderziel ist. In österlicher Richtung geht die Sonne hinter den Churfirsten auf und Minute für Minute steigen die Temperaturen merklich. Um ein Bauerngehöft geht es in Richtung eines Waldstücks, dahinter liegt der Schlepplift hinauf zur Alp sowie das Bergrestaurant Wolzenalp.

Blick auf Speer
Bergrestaurant Wolzenalp

Hier zweigt auch der Winterwanderweg hinab nach Nesslau ab, doch zuvor kehren wir nochmals zur Bergstation zurück und schauen uns das emsige Treiben an, das mittlerweile dort herrscht. Danach starten wir unsere eigentliche Winterwanderung in Richtung Tal und zurück nach Krummenau. Beim Bergrestaurant Wolzenalp queren wir die Skipiste und erklimmen eine kleine Anhöhe ab hier tritt Ruhe ein, wir lassen das Skigebiet hinter uns und sind allein unterwegs.

Winterwanderweg Wolzenalp
Rietbach
Bergstation Wolzenalp

Weg ins Tal

Wir passieren mehrere Waldabschnitte auf einer Anhöhe lichtet sich der Wald und wir bekommen ein umwerfendes Panorama geboten. Hier machen wir eine kurze Pause und lassen den Blick schweifen über das Alpsteinmassiv, das vor unseren Füssen liegt. Im Tal liegen die Ortschaften Neu St. Johann und Nesslau sowie der Schwägeralppass.

Säntisgipfel
Waldwanderweg Winter
Panorama Toggenburg Winter

Nun geht es bergab stets mit bestem Ausblick. Hier und da gibt es kleine Bänke, die zum Verweilen einladen, kurz vor dem Hof Schneggenbühl teilt sich der Pfad rechts geht es dem Winterwanderweg weiter entlang nach Nesslau oder man wählt wie wir den linken Weg, der zum kleinen Dorf Brühl führt und weiter nach Krummenau.

Wolzenalp Winter
Glaskugel Bild Wolzenalp
Wolzenalp Winter

In dem kleinen Dorf treffen wir auf die typischen Bauernhäuser die im Appenzell und Toggenburg so berühmt sind. Bis nach Krummenau ist es nun nicht mehr weit wir folgen der Strasse weiter nach Nordwesten. Am Berghang können wir den Sessellift erkennen, mit dem wir am Morgen hinauf zur Alp gefahren sind. Nach rund 2 Stunden erblicken wir wieder Krummenau und die Talstation, wo sich unzählige Besucher tummeln, von hier laufen wir zurück zum Parkplatz der bis zum letzten Platz gefüllt ist. Gut 2 1/2 Stunden sind wir von der Wolzenalp bis nach Krummenau gelaufen. Wer noch nicht genug hat kann auch bis nach Nesslau laufen und dann den Thurweg zurück nach Krummenau nehmen.

Bühl Krummenau
Appenzeller Haus Krummenau
Krummenau

360° Panorama

Winterwanderung Chäserrugg

15 Kilometer von Krummenau entfernt liegt das Wintersportgebiet am Chäserrugg. Das Gebiet ist weitaus grösser als die Wolzenalp dafür auch viel stärker frequentiert. Eine Winterwanderung, die wir nur wärmsten empfehlen können, ist der Rundwanderweg Rosenboden der an der Bergstation des Chäserrugg beginnt und sich über 3 km dem Gipfelplateau entlang zieht.

Blick vom Rosenboden ins Sarganserland
Winterwanderung Chäserrugg
Winterwanderung Chäserrugg

HALT nicht so schnell!!!

Noch mehr Ausflugsideen und Wanderungen im Kanton St. Gallen

Mehr Informationen auf Websites & Blogs:

Wolzenalp – Seite der Wolzenalp mit vielen Informationen zum Skigebiet und den Wanderrouten

Toggenburg – Tourismusverband der Region Toggenburg

Fazit:

Wer auf der Suche ist nach einem Winterwandergebiet, das zum einen nicht zu überlaufen ist und eine gute Auswahl an Touren bietet ist auf der Wolzenalp im Toggenburg genau richtig. Der Sessellift bringt einen hinauf auf 1116 Meter hier gibt es verschiedene Winterwanderung und Schneeschuhtouren zur Auswahl. Zum grösstenteils verlaufen die Wanderwege abseits der Skipisten und preislich ist es gerade für Familien sehr attraktiv. Wir waren durchweg begeistert von der Wolzenalp und kommen im Sommer sicherlich wieder.

Weitere schöne und beeindruckende Ausflüge findet ihr unter der Rubrik Wanderung so zum Beispiel die Rundwanderung in Flims oder den Stadtrundgang in Laufenburg.

Kennt auch ihr die Wolzenalp oder wisst andere schöne Orte oder Städte, dann schreibt uns doch einen Kommentar dazu.

Wollt ihr mehr Bilder unserer Reisen und Wanderungen sehen dann folgt uns auf Instagram, Pinterest oder Facebook….

Pinterest Pin:

Pinterest Wolzenalp Winter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.