Mercure Arbat Hotel Moskau

Hotel Mercure Arbat Moskau

Im Mai 2017 unternahmen wir für drei Nächte einen sehr schönen Wochenend Ausflug in die russische Hauptstadt Moskau. Die Idee zu diesem Trip stammte nicht von uns, sondern von zwei Freunden aus Thailand, die ebenfalls kamen und diese beiden hatten auch das Hotel Mercure Arbat Moskau ausgesucht. Wer Lust hat, mehr zu lesen von unserem Moskau Ausflug, wo wir überall waren oder einfach nur Bilder sehen möchte in unserem Blogbeitrag könnt ihr mehr erfahren.

Lage:

Das Hotel Mercure Arbat Moskau (Google Maps) liegt westlich am zweiten Verkehrsring von Moskau an der Metro Station Smolenskaya. Bis zum nächsten Zugang zur Metro Station sind es ca. 50 Meter. Durch eine Seitenstrasse erreicht man die berühmte Einkaufsmeile Arbat in der es unzählige Restaurants, Souvenirshops, Geschäfte und Strassenhändler hat. Besonders am Abend ist immer sehr viel los. Um in die Innenstadt zu gelangen kann man entweder die Metro nutzen oder wer gern zu Fuss unterwegs ist, muss gute 35-45 Minuten rechnen. Wir fanden, dass es sich lohnte zu laufen denn, wenn man die Strecke etwas plant, kann man sich auf dem Weg bereits viele Sehenswürdigkeiten anschauen.

Zimmer:

Wir hatten ein Standard Nichtraucher Zimmer im Mercure Arbat Moskau gebucht. Das Zimmer hatte eine angenehme Grösse und machte einen sauberen und gepflegten Eindruck. Das Design der gestreiften Tapeten und der schwarz-weiss Bildern mit Moskauer Sehenswürdigkeiten ist wohl nicht jedermanns Sache, aber uns gefiel es sehr. Die Aussicht aus dem Zimmer ist nicht vorhanden, man schaut auf ein Nachbargebäude. Toilette und Badezimmer sind in getrennten Zimmern, das Bad ist sehr schön gemacht nur einen Halter für Handtücher haben wir vermisst, Pflegeartikel sind vorhanden. Im Hotel hat es einen kostenlosen Fitnessraum und eine Infarot-Sauna.

Mercure Arbat Hotel Moskau
Mercure Arbat Hotel Moskau

Essen:

Das Frühstück hat uns sehr beeindruckt, man wurde persönlich empfangen und zum Tisch gebracht, es gibt verschiedenste Kaffee und Teesorten und wer mag, kann auch Champagner trinken. Es gibt allerlei verschiedene Brote, Wurst, Käse und Marmelade zur Auswahl. Auch Joghurt, Quark und selbstgemachte Smoothie gab es. Das warme Buffet bestand aus den Standardsachen wie z.b. Rührei, Speck, Bohnen aber auch Blinis und Crêpes waren vorhanden. Für uns war es ein sehr reichhaltiges und gutes Frühstück was man bei einem Preis von rund 21 CHF pro Person und Nacht auch verlangen kann. Übrigens Moskau ist sehr teuer auch beim Essen, deshalb sollte man bereits beim Frühstück gut gesättigt den Tag beginnen somit kann man dann auch das Mittagessen ausfallen lassen oder nur einen Snack essen.

Das Restaurant haben wir nicht getestet. Der Karte nach zu urteilen sollte es sehr gut sein, die Preise lagen im gehobenen Niveau.

Preis:

Für drei Nächte ohne Frühstück haben wir 240 CHF im Hotel Mercure Arbat Moskau bezahlt hinzukommt das Frühstück mit 130 CHF nicht unbedingt günstig denke ich selbst für Moskau und wie wir fanden, war der Zimmerpreis völlig okay, aber das Frühstück war selbst für das gebotene recht hoch.

Pro & Contra:

Pro:

  • Nähe zu Metrostation
  • Cafes und Restaurant in unmittelbarer nähe
  • Supermarkt um die Ecke
  • Sauber und gepflegt
  • Freundliches und hilfsbereites Personal
  • Schöne Zimmer

Contra:

  • Abends kann es teils Laut werden durch Autos & Einkaufsstrasse
  • Nicht die günstigste Unterkunft
  • Frühstück extra buchen sehr teuer ca. 21 CHF pro Person/Nacht

Kontakt Mercure Arbat Hotel:

Mercure Arbat Hotel Moskau
Smolenskaya Sq. 6
121099  MOSCOW – RUSSISCHE FÖDERATION
Tel. : (+7)495/2250025 – Fax : (+7)495/2250083
E-Mail : h7454-re@accor.com
Website

Fazit:

Das Hotel Mercure Arbat Moskau erhielt kurz nach unserem Aufenthalt den Tripadvisor Travellers‘ Choice Award 2017 und das nicht zu Unrecht. Wir waren wirklich sehr begeistert und würden bei einem weiteren Moskau Besuch sofort wieder im Mercure Arbat Hotel einchecken.

Wer mehr wissen möchte zu Moskau und unserer Reise dorthin sollte unseren Blogbeitrag lesen.

, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Corona Pandemie:

Aufgrund der Corona Pandemie in der Schweiz und Weltweit ruft der Bundesrat, die Bevölkerung auf, Verantwortung zu übernehmen: Bleiben Sie zu Hause.

Mehr Informationen auf BAG.ch

Newsletter abonnieren

Möchtest du über Neue Beiträge informiert werden dann abonniere jetzt meinen Newsletter.

E-Mail Adresse: